30 Jahre Städtepartnerschaft Delft - Freiberg

Aus gegebenem Anlass reiste Ende April eine Delegation der Stadtverwaltung Freiberg nach Delft - im Schlepptau ein Square der „Silver Miners“ samt Caller, auf besonderen Wunsch der Delfter, die uns mit unserer Tanzart des Modern American Square Dance bei einem ihrer Besuche in Freiberg in der Nikolaikirche erlebten.

Über 4 Tage hatten wir Gelegenheit, eine sehr schöne südholländische Stadt mit vielen sehenswerten alten Häusern, Kirchen und Höfen an zahlreichen malerischen Grachten kennenzulernen. Und das am holländischen Feiertag schlechthin, dem Königstag, auf den wir uns schon in der vorausgehenden Königsnacht einstimmen konnten. An diesem Tag war gefühlt ganz Holland auf den Beinen und feierte die Oranies – und wir mittendrin. An diesem Tag hatten wir einen sehr schönen Auftritt auf der Hauptbühne vor dem Rathaus und konnten auch am folgenden Tag in einem Altenheim die Bewohner mit unserem schönen Hobby erfreuen. Besonders berührte es uns hier, als einer von ihnen uns auf deutsch dankte mit den Worten: Tanz ist Lebensfreude – und das sieht man Ihnen an! Wir hatten dann noch eine sehr interessante Führung bei Royal Delft, der berühmten Delfter Porzellanmanufaktur. Desweiteren gab es einen Ausflug ins nahegelegene Seebad Scheveningen, wo wir einen sehr schönen letzten Abend mit stimmungsvollem Sonnenuntergang am Meer in einer der vielen Strandbars ausklingen ließen.

Wir danken der Stadtverwaltung, dass wir Freiberg im Rahmen der Feier des Jubiläums der Städtepartnerschaft in Delft mit unserem Hobby vertreten konnten. Und wir danken unseren Delfter Gastgebern für eine durchweg tolle und überaus herzliche Betreuung. Wir haben mit unserem Tanzen wieder einmal Freude bereitet und Brücken geschlagen. Dazu haben wir gute Freunde gewonnen und sind mit reichen Eindrücken ins heimatliche Freiberg zurückgekehrt.

Regina und Axel

 

Film von Dagmar Haustein